Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Friedberg (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Subaru Outback startet in die nächste Generation

Er ist der Urvater der robusten Kombis im Offroadlook und läuft länger als Audi Allroad oder der Cross Country beim V60 und V90 von Volvo. Jetzt geht der Subaru Outback in die sechste Generation.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Der Subaru Outback der sechsten Generation
Auf allen Vieren im Dauerlauf: Nun schickt Allradhersteller Subaru bereits die sechste Generation des robusten Kombis Outback ins Rennen.  Foto: Subaru/dpa-tmn

Der Subaru Outback geht in die nächste Runde. Ab sofort verkauft der japanische Hersteller die sechste Generation des aufgebockten Allrad-Kombis. Die Preise starten bei 40 890 Euro. In Länge und Breite ist der Outback um jeweils rund fünf Zentimeter gewachsen. Der jetzt 4,87 Meter lange Kombi steht auf einer neuen Plattform mit moderneren Assistenzsystemen für Längs- und Querführung und komfortablerem Fahrwerk, teilt der Hersteller mit. Außerdem gibt es ein stark digitalisiertes Cockpit mit

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel