Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Straßenglätte im Herbst: Bei Kälte besonders vorsichtig sein

Auch im Herbst kann es auf den Straßen bereits gefährlich glatt werden. Bestimmte Stellen sind besonders gefährlich und nicht immer sind niedrige Temperaturen die Ursache für die Rutschpartien.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Blätter werden zur Gefahr
Rutschige Jahreszeit: Im Herbst müssen Autofahrer auf einigen Straßen mit überraschender Glätte rechnen.  Foto: David Young/dpa/dpa-tmn

Fuß vom Gas und noch mehr Abstand halten. So lautet der Dekra-Rat an alle, die bei sinkenden Temperaturen im Herbst Auto fahren. Denn es kann stellenweise und plötzlich richtig glatt werden. Vor allem in Waldpassagen, auf Brücken, an schattigen Nordhängen, auf windreichen Hochflächen und in Senken, wo sich kalte Luft staut, ist mit Glätteinseln zu rechnen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel