Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So verbraucht Ihr E-Auto weniger Strom

Versprochen hat der Hersteller Ihnen 450 Kilometer Reichweite, aber sie schaffen maximal 370? Gerade im Winter ist der Verbrauch von E-Autos hoch. Mit einigen Tricks kommt Ihr Stromer weiter.

Von Christoph Jänsch, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Ladung
Gerade bei kalten Temperaturen ist es sinnvoll, sein E-Auto in der Garage abzustellen.  Foto: Falk Zielke/dpa-tmn

Steigende Strompreise machen sich auch im Geldbeutel von E-Autofahrern bemerkbar. Wer sparen möchte, kann mit einer effizienten Fahrweise dagegenhalten. Der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC geben fünf einfache Tipps, wie das geht. 1. Möglichst kleine Felgen wählen Je größer die Felgen, desto schöner anzusehen? Mag sein. In Sachen Spritsparen bietet es sich aber an umzudenken. Denn je kleiner die Räder, desto sparsamer ist man unterwegs.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel