Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So kommen Sie ohne Knöllchen aus dem Urlaub zurück

Wer in Italien mit dem Auto verreist, kennt es: Man hält sich besser an die Verkehrsregeln, sonst wird es teuer. Aber auch in anderen europäischen Ländern spart Achtsamkeit wertvolles Urlaubsgeld.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Verkehr: So kommen Sie ohne Knöllchen aus dem Urlaub zurück
Wer mit dem Auto in ein europäisches Urlaubsland fährt, sollte vorab die lokalen Verkehrsregeln nachlesen.  Foto: Sven Hoppe/dpa/dpa-tmn

Andere Länder, andere Vorschriften: Die Verkehrsregeln in anderen europäischen Ländern unterscheiden sich zu denen in Deutschland. Das betrifft Geschwindigkeitsbegrenzungen für Autofahrer genauso wie eine Helmpflicht für Radfahrer. In Deutschland sind es Autofahrer gewohnt, auf der Autobahn häufig so schnell fahren zu können, wie der Verkehr es zulässt. Tempolimits gibt es nur streckenweise. Anders sieht es in den meisten europäischen Urlaubsländern aus. Laut Autoclub Europa (ACE) gilt in

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel