Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Essen (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So kommen Motorradreifen auf Temperatur

Feuchte Straßen, rutschiges Laub, Raureif: Im Herbst sollten Motorradfahrer besonders vorsichtig fahren. Ein wichtiger Sicherheitsfaktor ist, dass die Reifen eine optimale Betriebstemperatur haben.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
So kommen Motorradreifen auf Temperatur
Motorradfahren in der kalten Jahreszeit ist aufgrund verschiedener Einflussfaktoren besonders gefährlich. Umso wichtiger ist es, dass die Reifen möglichst zügig auf Betriebstemperatur kommen.  Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Wer sicher auf dem Motorrad unterwegs sein möchte, sollte seine Reifen auf den ersten Kilometern auf die richtige Betriebstemperatur bringen. Erst dann nämlich hat der Gummi den optimalen Grip, sagt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz). Im Herbst ist das besonders wichtig. Die optimale Betriebstemperatur unterscheidet sich bei verschiedenen Reifen aufgrund des Materialmixes.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel