Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Siebensitzer Mercedes EQB fährt elektrisch vor

Ein neuer Mercedes für Familien kommt: Mit dem EQB bringen die Schwaben ihren ersten kompakten elektrischen Siebensitzer in die Autohäuser.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Der EQB bietet Platz
Der schwarze Grill vorne und eine durchgehende Rückleuchte sind Erkennungsmerkmale des neuen Mercedes EQB.  Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Mercedes macht Elektromobilität zur Familiensache und verkauft mit dem EQB seinen ersten elektrischen Siebensitzer diesseits des riesigen EQV. Abgeleitet vom kompakten GLB soll der neue EQB noch bis zum Jahresende 2012 in den Handel kommen, wie der Hersteller mitteilt. Preise nannte Mercedes zwar zunächst noch nicht. Doch wenn der Unterschied zwischen EQB und EQA ähnlich sein sollte wie zwischen GLB und GLA, dann sollte der elektrifizierte Geländewagen bei etwa 55 000 Euro starten.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel