Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Sicherer im Herbst auf dem E-Tretroller

Die einen hassen sie, die anderen lieben sie: E-Tretroller sind vor allem in Großstädten zum Alltag geworden. Wer sich auf so einen E-Scooter schwingt, passt im Herbst besser besonders gut auf.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Sicherer im Herbst auf dem E-Tretroller
Altweibersommer oder Sauwetter? Egal, aber wer im Herbst auf den E-Tretroller steigt, sollte noch etwas vorsichtiger fahren als sonst.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Der Herbst steht vor der Tür: Laub und nasser Asphalt machen die Straßen schon zuweilen zur Rutschbahn. Wer nun auf einen E-Tretroller steigt, muss noch besser aufpassen und den Zustand der Straße im Blick halten, rät der Tüv-Verband (VdTÜV). Kleine Stolperfallen sollte man sanft umfahren und auch Laubhaufen sowie Pfützen meiden. Darin könnten sich Unrat, Steine und anderes verbergen, so der Verband.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel