Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Köln (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neuer Toyota Aygo X: Der Kleine wird zum Crossover

Während die Cityflitzer bei der Konkurrenz immer weniger werden, geht der Aygo bei Toyota jetzt in seine nächste Runde. Allerdings wird er dabei nicht nur größer, sondern ändert auch seinen Charakter.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Toyota Aygo X
Satz mit X: Toyota nennt die neue Generation seines Kleinwagens Aygo nun Aygo X - und macht das Fahrzeug dabei zu einem etwas rustikaleren Crossover-Modell.  Foto: Toyota/dpa-tmn

Der Toyota Aygo geht in die nächste Runde. Während viele Hersteller ihre Kleinstwagen aus Kostengründen einstellen, hat Toyota nun eine neue Generation des Cityflitzers entwickelt. Ihr Verkauf soll im ersten Halbjahr 2022 starten. Allerdings legt der Aygo dabei deutlich zu und leistet sich zugleich ein paar SUV-Anleihen, teilte der Hersteller mit. Der Fünftürer heißt deshalb künftig Aygo X. Einen Preis hat Toyota noch nicht genannt.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel