Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Motorrad mit Pkw-Führerschein fahren

In der schönen Jahreszeit haben Motorräder Hochsaison. Auch Lust, aufs Bike zu steigen - aber keinen Motorradführerschein? Unter gewissen Bedingungen und mit manchen Maschinen kann es klappen.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Nach ein paar Hürden: Motorrad mit Pkw-Führerschein fahren
Nachschulung: Unter gewissen Voraussetzungen sind auch 125er Motorräder mit Autoführerschein fahrbar.  Foto: Thomas Frey/dpa/dpa-tmn

Mit dem Autoführerschein auch Motorradfahren? Ja, das ist möglich. Ein paar Hürden sind aber zu nehmen, um mit der Klasse B auch Motorräder oder Roller bis 125 Kubikzentimeter und 11 kW/15 PS fahren. Eine Prüfung ist zwar nicht erforderlich, so die Prüforganisation Dekra. Aber die sogenannte B196-Regelung kommt für alle in Frage, die mindestens 25 Jahre alt sind und dabei die Klasse B schon vor mindestens fünf Jahren erworben haben. Zudem muss man noch mal zurück zur Fahrschule. Wieder die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel