Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Offroad-Pedelecs weg von der Straße

Wer mit seinem Pedelec sportlich im Gelände unterwegs sein will, entscheidet sich am besten für eine Offroad-Version. Neben Komfort sind Reichweite und Akkuabdeckung wichtige Kriterien.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Mit Offroad-Pedelecs weg von der Straße
Für Fahrten im Gelände eignen sich beim Pedelec die Offroad-Versionen, ausgestattet mit grobstolligen Reifen und teils auch mit mehr Bremspower.  Foto: Tobias Hase/dpa-tmn

Mit einem Pedelec ist man auf der Straße schnell unterwegs. Wer so auch auf Pisten, Waldwegen und im unwegsamen Gelände fahren will, entscheidet sich am besten für eine Offroad-Version. Der ADAC hat sich sieben Modelle genauer angeschaut. Im Vergleich zu normalen Pedelecs sind Offroad-Versionen mit grobstolligen Reifen und teils mit mehr Bremspower sowie einstellbarer Sattelstütze ausgestattet. Getestet wurde unter anderem auf Sicherheit und Fahrkomfort, wobei alle Modelle mit einem tiefen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel