Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Druck und Tempo: Tipps zum Sprit sparen

Sprit sparen ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern macht sich auch positiv im Geldbeutel bemerkbar. Manche Tipps sind dazu noch recht einfach umsetzbar.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Tipps zum Sprit sparen
Idylle oder Ort des Schreckens? Das haben Autofahrer nicht allein selbst in der Hand, aber je mehr Spritspartipps sie beachten, desto weniger schlimm ist die Abrechung an der Tanke.  Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Lass doch das Auto stehen, geh zu Fuß oder fahr Rad!». Das kann ein guter Rat sein, besonders bei Kurzstrecken. Manchmal geht es aber nicht ohne Auto. Dann kann man dennoch etwas für Umwelt und Geldbeutel tun, wenn man die Tipps vom Auto Club Europa (ACE) und der «Auto, Motor und Sport» beherzigt. Am günstigsten ist es an der Tankstelle meist zwischen 18 und 20 Uhr. Morgens sind die Spritpreise dagegen recht hoch. Und auch innerhalb einer Stadt kann es große Unterschiede geben.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel