Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Los Angeles (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mercedes bringt EQS als AMG-Modell

Mercedes schickt sein elektrisches Flaggschiff zum Training. Denn als erstes Akku-Auto aus Stuttgart bekommt der EQS jetzt das Sportabzeichen von AMG und geht als 53er an den Start.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Mercedes bringt EQS als AMG-Modell
Stärkerer elektrischer Rückenwind: Den EQS bringt Mercedes nun auch in einer noch potenteren AMG-Version.  Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Mercedes pappt dem EQS ein Sportabzeichen auf den Heckdeckel. Als erstes elektrisches Modell aus Stuttgart wird die Luxuslimousine nun auch von Haustuner AMG veredelt. Mit nachgeschärftem Design, stärkeren Motoren und eigenem Sound geht sie als EQS 53 im Frühjahr zu Preisen ab 152.536 Euro an den Start, teilte der Hersteller bei der Präsentation in Los Angeles mit.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel