Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Sindelfingen (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mercedes-Benz ermöglicht hochautomatisiertes Fahren

Das erste Auto in Serie mit hochautomatisierter Fahrtechnik geht ab 2022 an den Start. Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt das Auto dynamische Fahraufgaben. Die Technik soll auch im Ausland eingeführt werden.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz wird vom kommenden Jahr an hochautomatisiertes Fahren in Serien-Luxuslimousinen der S-Klasse ermöglichen.  Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Mercedes-Benz wird vom kommenden Jahr an hochautomatisiertes Fahren in Serien-Luxuslimousinen der S-Klasse ermöglichen. Die Fahrerin oder der Fahrer könnten beispielsweise bei Staus auf bestimmten Autobahnabschnitten die Verantwortung an das Fahrzeug übergeben, sagt Daimler-Vorstand Markus Schäfer. Mercedes-Benz habe als Branchenvorreiter eine Genehmigung vom Kraftfahrt-Bundesamt erhalten.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel