Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Mailand/Modena (dpa/tmn) –
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Maserati: Ab 2030 nur noch neue Stromer

Folgore – italienisch für Blitz – ist der Beiname, den die neuen Elektro-Maseratis bekommen werden. Den Anfang markiert ab 2023 die Neuauflage des GranTurismo als erstes E-Auto von Maserati überhaupt.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Blitz Maserati 2030 elektrisch E-Auto Folgore
Der erste «Blitz» aus Modena wird die Neuauflage des zweitürigen GranTurismo sein. Er soll 2023 auf die Straßen rollen.  Foto: Maserati/dpa-tmn

Der italienische Autohersteller Maserati plant will bis 2025 alle Modellreihen auch mit einem Elektroantrieb anbieten. 2030 soll dann der Ausstieg aus dem Geschäft mit Verbrennungsmotoren folgen. Das teilte die Stellantis-Tochter am Rande einer Veranstaltung in Mailand mit. Die E-Modelle sollen den Beinamen «Folgore» erhalten – was auf Italienisch «Blitz» bedeutet.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel