Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kinder und Tiere im Sommer nie im Auto lassen

Och, ist ja nur kurz. Da kann ich die Kleinen ja sicher im Auto lassen, wenn ich zur Post gehe. Nein, im Sommer wird das Auto zur Hitzefalle - und die entsteht schneller, als man denkt.

  |  
Hitzefalle: Kinder und Tiere im Sommer nie im Auto lassen
Nicht nur Wauzi in Not: Weder Kinder noch Tiere sollten Autofahrer im Sommer im Auto zurücklassen, um sie nicht in Gefahr zu bringen.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Für Kinder und Tiere kann das Auto im Sommer schlimmstenfalls zur tödlichen Hitzefalle werden. Sie sollten niemals - auch nicht nur kurz - im Auto zurückgelassen werden, warnt der ADAC. Dort kann die Temperatur schnell auf bis zu 60 Grad Celsius steigen. Wer dann Kinder oder Tiere im geparkten Auto in der Sonne zurücklässt, bringt sie sogar in Lebensgefahr. Selbst etwaig geöffnete Fenster spielen dabei keine Rolle.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel