Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Bensheim (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Jimny bleibt als Nutzfahrzeug weiterhin im Programm

Als Pkw erfüllte er nicht mehr alle Zulassungskriterien. Doch weil das Interesse am Jimny ungebrochen ist, legt Suzuki den kleinen Geländewagen jetzt als Nutzfahrzeug auf.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Suzuki Jimny
Zum Arbeitstier geworden: Um weiterhin im Programm bleiben zu können, hat Suzuki den Jimny zum Nutzfahrzeug gemacht.  Foto: Suzuki/dpa-tmn

Der Suzuki Jimny hat als Pkw nicht mehr alle Zulassungskriterien erfüllt. Daher kommt der kleine Geländewagen jetzt als Nutzfahrzeug in den Handel und nimmt so die erforderlichen Hürden. Dafür baut Suzuki die Rückbank aus, zieht einen ebenen Ladeboden ein und installiert ein Trenngitter hinter der ersten Reihe. Das teilte der Hersteller mit. Die Preise beginnen bei 21 915 Euro.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel