Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Fahrgastverband: Keine zusätzlichen Züge möglich

Das 9-Euro-Ticket gilt ab Juni deutschlandweit im Nah- und Regionalverkehr. Es besteht großes Interesse an dem günstigen Monatsticket. Doch mit einem Einsatz zusätzlicher Züge, ist nicht zu rechnen.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Verkaufsstart 9-Euro-Ticket
Nach der Zustimmung im Bundestag und im Bundesrat ist der Weg für das 9-Euro-Ticket frei. Das Interesse ist groß, aber mehr Züge werden deshalb wohl nicht eingesetzt werden.  Foto: Melissa Erichsen/dpa

Bahnkunden können nach Darstellung des Fahrgastverbands Pro Bahn nicht auf wesentlich mehr Züge während der 9-Euro-Ticket-Aktion hoffen. «Es gibt keine Züge, die irgendwo auf Halde stehen», sagte der Berlin-Brandenburger Vereinsvorsitzende Peter Cornelius RBB24-Inforadio.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel