Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Göttingen (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein Loch im Fahrradschlauch: Muss gleich ein neuer her?

Wer einen Platten am Fahrrad entdeckt, macht als dessen Ursache oft ein Loch im Schlauch aus. Wie lange lässt sich der noch gut flicken?

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Fahrradschlauch flicken
Preiswertes Flickzeug: Einfache Reparatursets sind für wenige Euro zu haben.  Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Der Reifen am Fahrrad ist platt - ein Loch ist im Schlauch. Sofern dieser noch nicht spröde oder durchgewalkt ist und wenn das Loch nicht direkt am Ventil sitzt, kann er repariert werden: Ein Schlauch lasse sich durchaus auch mehrfach flicken, so der Pressedienst Fahrrad (pd-f). Und das muss gar nicht teuer sein. Flinke Hände und Flickzeug Ein Universalflickzeug ist ab einen einstelligen Eurobetrag zu haben, Sets mit Werkzeug kosten mehr. Aber man kann auch spezielle Flicken bekommen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel