Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Brüssel (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

E-Auto-Ladepunkte: Wo steht Deutschland im EU-Vergleich?

Die reichen EU-Staaten sind immer besser mit Ladepunkten für Elektroautos versorgt. Ärmere Länder drohen dagegen zurückzufallen. Wie schneidet Deutschland bei dem Vergleich ab?

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Ladesäule für Elektroautos
In Deutschland stehen im EU-Vergleich die drittmeisten Ladepunkte für Elektroautos.  Foto: Julian Stratenschulte/dpa

In Deutschland stehen im EU-Vergleich die drittmeisten Ladepunkte für Elektroautos. Der Großteil der Ladeinfrastruktur konzentriert sich in der EU auf wenige reichere Länder, wie aus einer Erhebung hervorgeht, die vom europäischen Autoherstellerverband ACEA in Brüssel veröffentlicht wurde. Länder mit einem niedrigen Bruttoinlandsprodukt drohen demnach zurückzufallen. Mit rund 66.700 Ladepunkten stehen den Zahlen zufolge etwa 30 Prozent der EU-weiten Ladeinfrastruktur in den Niederlanden.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel