Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Köln (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Diese Updates bekommt der Ssangyong Rexton

Ssangyong frischt sein Topmodell auf: Für die zweite Halbzeit bekommt der Rexton deshalb einen stärkeren Diesel und mehr Lack und Leder. Auch die Assistenten lernen dazu.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Der Rexton bekommt mehr Lack und Leder
Frischer Wind: Ssangyong hat sein Topmodell Rexton überarbeitet und dem SUV unter anderem mehr Leistung und eine chromglänzende Front spendiert.  Foto: Rexton/dpa-tmn

Vier Jahre nach dem Start spendiert Ssangyong dem Rexton eine Modellpflege. Ab sofort verkaufen die Koreaner ihr Flaggschiff mit einem stärkeren Dieselmotor, einer neuen Automatik und wachsameren Assistenzsystemen. Und damit das auf Anhieb jeder erkennt, gibt es eine neue, chromglänzende Frontpartie sowie mehr Finesse im Cockpit. Die Preise gehen dabei allerdings ein wenig in die Höhe und beginnen nun bei 42 990 Euro, teilt der Hersteller mit.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel