Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Essen (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Der richtige Aufstieg: Zu zweit aufs Motorrad

Wer nicht allein Motorradfahren will, sollte bereits den Aufstieg mit der Sozia oder dem Sozius üben - auf die Plätze fertig los oder wie geht das genau?

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Eingespieltes Doppel: Zu zweit aufs Motorrad
Düsen im Doppelpack: Nicht nur das Fahren mit noch mehr Umsicht und Vorausschau, sondern bereits der richtige Aufstieg eines Motorrad-Duos ist wichtig.  Foto: Swen Pförtner/dpa/dpa-tmn

Wer gern im Doppel Motorrad fährt, beginnt auch den Aufstieg besser als eingespieltes Team, um nicht ins Wanken zu kommen. Als Erstes steigt der Fahrer auf die Maschine. Dort sorgt dieser für Stabilität und sicheren Stand, sprich: beide Füße stehen auf dem Boden und die Hände umfassen fest die Griffe am Lenker, erläutert das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) . Sobald das gewährleistet ist, signalisiert ein Zeichen oder Kommando dem Mitfahrenden aufzusteigen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel