Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Den E-Bike-Akku im Winter richtig schützen

Gut einpacken lautet im Winter die Devise für den Stromspeicher am Pedelec. Es gibt aber noch ein paar weitere Tipps, um die Lebensdauer des teuren Bauteils zu verlängern.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
E-Bike-Akku am Rahmen
Der Pedelec-Akku findet häufig seinen Platz am Rahmen - und sollte dort abgenommen werden, wenn das E-Bike im Winter für längere Zeit in der Kälte steht.  Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Der Akku ist das teuerste Teil am Pedelec ? und zugleich eines der empfindlichsten. Weil Kälte dem Energieriegel nicht gut tut, sollten Radler, die auch im Winter in den Sattel steigen, einige Regeln beachten. Vor allem warmgehalten werden sollte die E-Bike-Batterie, rät die Sachverständigenorganisation Dekra. Grundsa?tzlich seien E-Bike-Akkus zwar fu?r den Winterbetrieb ausgelegt, sagt der Dekra-Fahrradexperte Jochen Hof.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel