Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Weiterstadt (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Cupra bringt E-Auto Born

Cupra bringt in diesen Tagen den Born in den Handel. Der Kompakte ist das erste E-Auto der sportlichen Tochtermarke von Seat.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Seat-Tochter unter Strom: Cupra bringt E-Auto Born
Der neue Born: Seat-Tochter Cupra setzt künftig auch auf E-Mobilität.  Foto: Cupra/dpa-tmn

Die Seat-Tochter Cupra hat für diesen Herbst das E-Auto Born angekündigt. Die Preise starten ab zunächst 37 200 Euro, so der Hersteller. Damit ist der Spanier etwas teurer als der VW ID3, mit dem er sich die Technik teilt. Auch der Born fußt auf dem Elektrobaukasten MEB des VW-Konzerns. Der Kompakte misst 4,32 Meter in der Länge, ist etwas flacher und bietet bei einem Radstand von 2,77 Metern auch innen etwas weniger Platz als ID3, Audi E-Tron Q4 oder Skoda Enyaq.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel