Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Mannheim (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wenn Erwachsene das Radfahren lernen

Radfahren ist kinderleicht? Nicht, wenn man als Erwachsener zum ersten Mal auf das Zweirad steigt. Angst und Scham sind für viele ein Hindernis. Spezielle Radfahrkurse helfen bei der Überwindung.

Von Vanessa Reiber, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Fahrt durch die Hütchen
In dem Radfahrkurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das Fahrrad zu beherrschen.  Foto: Uwe Anspach/dpa/dpa-tmn

Aufsteigen, in die Pedale treten und ab geht's - die meisten Radfahrerinnen und Radfahrer müssen darüber nicht nachdenken. Wer sich aber im Erwachsenenalter zum ersten Mal auf den Sattel schwingt, kann nicht einfach losfahren. Conny Heinz Kraft gibt deswegen seit zwei Jahren Radfahrkurse für Erwachsene. Seine wichtigste Aufgabe: Mut machen. «Wenn die Teilnehmer das erste Mal auf dem Rad sitzen, haben sie oft Hemmungen, sich lächerlich zu machen», sagt der 65-Jährige.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel