Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was die Roller fürs Klima bedeuten (können)

Der frühere Verkehrsminister beschied E-Scootern einst ein «enormes Zukunftspotenzial». Doch immer mehr Studien zeigen, dass an den Umweltversprechen der Anbieter bislang nichts dran ist. Wie lassen sich die E-Tretroller in ein sinnvolles Verkehrskonzept integrieren?

Von Christiane Oelrich und Matthias Arnold, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
E-Scooter in Berlin
Immer mehr Studien zeigen, dass an den Umweltversprechen der E-Scooter-Anbieter nichts dran ist.  Foto: Fabian Sommer/dpa

Mit dem E-Scooter herumzusausen kann zu Beginn eine wackelige Angelegenheit sein - doch unterm Strich macht es Spaß. Dem dürften wohl selbst Kritiker zustimmen - sofern sie sich dazu haben verleiten lassen, auf einen E-Roller zu steigen, sich vom Boden abzustoßen und davon zu gleiten.Immerhin berichten die Anbieter auch zweieinhalb Jahre nach der Zulassung für Scooter in Deutschland von einer hohen Nachfrage.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel