Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Sparen beim Fahren: Praktische Tipps für Autofahrer

Sprit, Versicherung, Werkstatt: Viele laufende Kosten für Autofahrer verteuern sich. Die Benzinpreise waren im Mai in Deutschland so hoch wie seit zwei Jahren nicht. Welche Tricks helfen beim Sparen?

Von Claudius Lüder, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Preisvergleich per Tank-App
Den Spritverbrauch im Griff haben: Wer früh genug hochschaltet, muss an der Tankstelle weniger tief in die Tasche greifen.  Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Ärgern Sie sich als Autofahrer auch zuweilen beim Blick auf Tankstellenpreise, Werkstattrechnungen oder Parkgebühren? Zuletzt ist Kraftstoff in Deutschland teurer geworden: Nach Angaben des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Mai im Schnitt 1,483 Euro, Diesel im Schnitt 1,331 Euro. Damit hat der Benzinpreis das höchste Niveau seit Mai 2019 erreicht, der Dieselpreis seit November 2018.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel