Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Motorradlärm sorgt vielerorts wieder für Streit

An beliebten Motorradstrecken in der Eifel, dem Schwarzwald oder dem Voralpenland gibt es alljährlich Streit um den Zweiradlärm. Anwohner sehen ihre Gesundheit in Gefahr, die Fahrer fühlen sich gegängelt. Können leisere Motoren und Auspuffanlagen das Problem lösen?

Von Rolf Schraa, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Streit um Motorradlärm
Seit Jahren klagen Anwohner an beliebten Motorradstrecken über dröhnende Motorräder, Biker hingegen plädieren für eine faire Debatte.  Foto: Thomas Frey/dpa

Am langen Himmelfahrts-Wochenende steigen wieder Tausende Biker auf ihre Maschinen und steuern beliebte kurvenreiche Motorradstrecken an. Für die direkten Anwohner der Biker-Hotspots ist es dann mit der Feiertagsruhe vielfach vorbei. Wenn an einem einzigen Tag 1000 Motorräder und mehr an der Terrasse vorbeidonnern, wie an sonnigen Tagen an manchen Orten im Schwarzwald oder auf der Schwäbischen Alb, fürchten die Nachbarn um ihre Gesundheit und den Wert ihrer Grundstücke. Auf der anderen Seite

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel