Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bahn: Super-Sparpreis oft sehr günstig - aber mit Fallstrick

Natürlich freut sich jeder, der bei der Deutschen Bahn eine besonders günstige Fahrkarte ergattert. Allerdings sollte man dabei auch die Konditionen des Tickets im Auge behalten - auch wegen Corona.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Beim Ticketkauf abwägen
Wer zeitlich flexibel ist, findet bei der Bahn viele günstige Super-Sparpreise - diese Tickets lassen sich allerdings nicht stornieren.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wer Pech hat, spart zwar zunächst ein paar Euro, zahlt aber am Ende drauf: Bahn-Kunden sollten in diesen relativ unsicheren Zeiten gut abwägen, welches Zugticket sie buchen. «Ich muss wissen, dass ich ein Super-Sparpreis-Ticket mit Zugbindung nicht zurückgeben kann - einen einfachen Sparpreis aber schon», sagt Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn. «Es kommt derzeit häufiger vor, dass Menschen zum Beispiel wegen einer Quarantäne nicht reisen können», hat Naumann beobachtet.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel