Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was der Hyundai Ioniq 5 hat, was andere nicht haben

Die sogenannten MEB-Modelle des VW-Konzerns gelten aktuell als aussichtsreichste Elektrofahrzeuge für die breite Masse. Doch mit dem Ioniq 5 bekommen ID4 und Co jetzt Konkurrenz aus Korea. Das imposantere Design hat er schon mal. Wodurch hebt er sich noch ab?

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Hyundai Ioniq 5
Nicht nur sein Design wirkt sehr selbstbewusst. Auch bei der technischen Entwicklung tritt der Hyundai Ioniq 5 äußerst souverän auf.  Foto: Hyundai Motor Company/dpa-mag

Hyundai kämpft weiter tapfer gegen die Vorherrschaft des VW-Konzerns und tritt dem deutschen Giganten jetzt auch an der Ladesäule mutig entgegen. Denn wenn die Koreaner im Mai die ersten Exemplare des mindestens 41.900 Euro teuren Ioniq 5 ausliefern, ist das die aktuell wahrscheinlich schlagfertigste Antwort auf die sogenannten MEB-Modelle von VW, Audi und Skoda.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel