Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Spaciger Look, fossiler Antrieb: Der Hyundai Staria im Test

Der VW Bulli mag der Traum aller Familien sein. Aber Firmenchefs sollten sich mal den Hyundai Staria anschauen. Denn außen futuristisch und innen extrem komfortabel, fühlt es sich darin fast an wie in einem Privatjet. Zumindest, wenn man von der Geschwindigkeit absieht.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Hyundai Staria
Mit seinem spacigen Design gibt sich der Hyundai Staria wie ein Fahrzeug von morgen. Sein Antrieb, ein 2,2-Liter große Diesel, scheint dagegen eher rückwärtsgewandt.  Foto: Hyundai Motor Company/dpa-mag

Gegen den VW Bus ist kein Kraut gewachsen, erst recht nicht in Deutschland. Denn in über 70 Jahren hat sich der Bulli zum Synonym für Individualismus und Freiheit entwickelt. Kein Wunder, dass er für viele Autobauer als Maß aller Kleinbusse gilt. Hyundai geht jetzt allerdings einen anderen Weg und bringt mit dem neuen Staria zu Preisen ab 56.150 Euro einen radikalen Gegenentwurf ins Rennen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel