Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So sicher fährt es sich im Mercedes S 680 Guard

Biden fährt im «Beast», Macron im DS7. Und worin wird der neue Bundeskanzler unterwegs sein? Pünktlich zum Regierungswechsel schickt Mercedes den neuen S 680 Guard nach Berlin. Ein Anlass, sich die Sonderschutzlimousine mal genauer anzuschauen.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Mercedes S 680 Guard
Zum Fuhrpark des Kanzleramts wird demnächst auch der Mercedes S 680 Guard gehören. Seine Eignung wurde mit 300 Schüssen aus Feuerwaffen und 12 Kilo Plastiksprengstoff geprüft.  Foto: Mercedes-Benz AG/dpa-mag

Wenn Olaf Scholz nun ins Kanzleramt einzieht, wird es auch in der Garage der Behörde einen Neuzugang geben: Pünktlich zum Regierungswechsel bietet Mercedes die neue S-Klasse wieder als Sonderschutzlimousine an. S680 Guard heißt die Staatskarosse, die beim Steuerzahler mit mindestens 547.400 Euro zu Buche schlägt. Doch muss man nicht unbedingt ein hochrangiges Amt bekleiden, um einsteigen zu dürfen, auch private Unternehmer oder Prominente können das Sondermodell erwerben.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel