Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Lucid Air im Test: Neue Nummer eins bei Kraft und Reichweite

Nicht nur Traditionshersteller wie Porsche, Audi oder Mercedes rücken Tesla mittlerweile auf die Pelle. Jetzt betritt mit Lucid auch noch ein weiteres Start-up die Bühne. Was kann der Air besser als die anderen?

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Lucid Air Dream Edition
Die Rekordreichweite verdankt der Lucid Air den 118 kWh. Entsprechend wurde auch die Ladeleistung auf 300 kW angehoben. Im besten Fall zieht der Air binnen 20 Minuten den Strom für fast 500 Kilometer.  Foto: Lucid Motors/dpa-mag

Im Quartett der elektrischen Oberklasse gibt es einen neuen Spitzentrumpf. Denn in Kalifornien läuft sich der nächste Herausforderer für Mercedes EQS, das Tesla Model S und die Zwillinge Porsche Taycan und Audi E-Tron GT warm.Eine Spitzenleistung von 817 kW/1111 PS und eine amerikanische Normreichweite von umgerechnet fast 840 Kilometern machen den Lucid Air zum neuen Champion an der Ladesäule. Er ist fast doppelt so stark wie seine deutschen Konkurrenten und auch dem Model S um einiges voraus.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel