Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Der Genesis GV60 macht Tempo beim Laden und Fahren

Ab 2025 in jeder Baureihe eine E-Version und zum Ende der Dekade gar keine Emissionen mehr: Genesis hat einen klaren Plan für die Zukunft und gewährt mit dem GV60 jetzt auch den Kunden einen ersten Ausblick.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Genesis GV60
Die schmalen Rückleuchten und der Spoiler unter dem Heckfenster lassen den Genesis GV60 von hinten ziemlich sportlich aussehen.  Foto: Genesis/Hyundai Motor Group/dpa-mag

Normalerweise darf man solche Kostbarkeiten nur anschauen, aber nicht berühren. Doch wer im neuen Genesis GV60 Platz nimmt, muss die große Kristallkugel auf dem Mitteltunnel auch anfassen, wenn er sich in die Zukunft aufmachen will. Denn der faustgroße Ball, der da lila aus der Konsole leuchtet, hat nichts mit Wahrsagerei zu tun. Vielmehr wird er nach dem Anlassen zum Wählhebel, mit dem sich das erste dezidierte Elektroauto der neuen koreanischen Nobelmarke in Bewegung setzt. Noch vor den

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel