Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Das ergab eine Testfahrt im Marvel R

Im Kino steht der Name «Marvel» vor allem für Superhelden mit ungeahnten Fähigkeiten. MG will jetzt den Marvel R zum elektrischen Retter im Alltag machen. Wie schlägt sich der China-Import mit dem englischen Traditionsnamen gegen VW ID4 und Co?

  |    | 
Lesezeit 3 Min
MG Marvel R
Als SUV von 4,67 Metern Länge bietet der MG Marvel R viel Platz für Insassen und Gepäck.  Foto: MG/dpa-mag

Ältere Semester denken bei der Marke MG an britische Oldtimer, moderne Schnäppchenjäger eher an günstige SUVs aus China, die mit Plug-in-Antrieb oder Elektroumrüstung in den letzten Monaten auch ihren Weg nach Europa gefunden haben. Doch wenn die aus Oxford nach Shanghai verkaufte Marke jetzt über ihre knapp 100 Vertriebspartner im Land zu Preisen ab 42.990 Euro den Marvel R in den Verkauf bringt, zeigt sie schon wieder ein neues Gesicht.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel