Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa-infocom)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bugatti Baby II: Luxuriöses Fahrerlebnis für die Kleinen

Spielzeugautos zu Weihnachten sind erstens altmodisch und zweitens nicht sonderlich einfallsreich. Es sei denn, sie kommen von der Little Car Company aus Bicester in England. Denn dann bieten sie zwei richtige Plätze und schaffen bis zu 100 km/h.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Bugatti Baby II
Auch das Lenkrad folgt dem Vierspeichen-Design des Bugatti Typ 35.  Foto: Little Car Company/Bugatti Automobiles S.A.S./dpa-mag

Für die einen ist es eines der teuersten Spielzeugautos der Welt. Doch Ben Hedley sieht die 36.000 Euro aufwärts für den Bugatti Baby II aus einem anderen Blickwinkel. Er ist der Chef der Little Car Company aus Bicester in England und preist die Miniatur als den billigsten Bugatti aller Zeiten. Selbst wenn der fabrikneue Oldtimer für die Westentasche so viel kostet wie ein ausgewachsener Kleinwagen, gibt es dafür bei Bugatti sonst nur Extras und Zubehör.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel