Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Tüv-Report sieht beim Seat Ibiza viele erhebliche Mängel

Wer einen gebrauchten Kleinwagen sucht, orientiert sich oft am Polo von VW. Doch wem der Klassiker zu brav erscheint, könnte Gefallen am Schwestermodell Ibiza von Seat finden. Was sagen die Fachleute?

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Seat Ibiza (2008 bis 2017)
Sportiver Spanier: Der Ibiza der VW-Tochter Seat gibt den dynamischen Kleinwagen.  Foto: Seat/dpa-tmn

Der Ibiza ist der feurige Polo - das ist zumindest das Image, das dem spanischen Schwestermodell des Kleinwagens aus Wolfsburg anhaftet. Unterstrichen wird es von der ein oder anderen scharfen Sicke im Blech. Bei der Hauptuntersuchung (HU) schneidet das Modell der Volkswagen-Tochter Seat jedoch ziemlich durchwachsen ab. - Modellhistorie: Der erste Ibiza kam 1984 auf den Markt. Die hier betrachtete vierte Generation war von 2008 bis 2017 im Verkauf.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel