Landtagswahl: Analyse zum Ergebnis im Wahlkreis Hohenlohe

Landtagswahl Hohenlohe
Bild: HSt-Grafik

Hohenlohe  Die Grünen legen im Wahlkreis Hohenlohe bei der Landtagswahl fast überall eins drauf. Die CDU dagegen ist nur noch in Dörzbach über 40 Prozent, es gibt neue neue AfD-Hochburgen und FDP, SPD und Linke sind recht stabil. Wir analysieren das Wahlergebnis in Hohenlohe im Detail.


Eines ist klar: Der Wahlkreis Hohenlohe hat in der kommenden Legislatur eine starke Stimme im Landtag: Denn mit Catherine Kern (Grüne), Arnulf von Eyb (CDU) und Anton Baron (AfD) haben es kraft Wählervotum gleich drei Abgeordnete ins Parlament geschafft. Doch wie haben die Menschen vor Ort tatsächlich gewählt? Unsere Analyse nimmt Stärken und Schwächen, Tops und Flops in den einzelnen Kommunen in den Blick.