Hashtags, Spontanität und pfiffige Fragen

Hashtags, Spontanität und pfiffige Fragen
Die Moderatoren Gerold Traub und Joshua Süßmann (links oben) sowie die Jugendlichen fühlen den sechs Kandidaten besonders kritisch auf den Zahn. Foto: Stefanie Jani   Bild: Jani, Stefanie

Hohenlohe  Kreisjugendring gewährt Kandidaten zwei Minuten Redezeit pro Frage bei seinem ersten Online-Wahlforum.


Nachdem die Kandidaten noch einen Tag vorher beim HZ-Wahlforum in Person ihre Schlagfertigkeit unter Beweis stellen mussten, dürfen sie einen Tag später wieder auf dem Schirm Rede und Antwort stehen. Das jedoch nicht mit minder geforderter Wortgewandtheit. Dieses Mal stellen junge Menschen die Fragen an Arnulf von Eyb (CDU), Catherine Kern (Grüne), Patrick Wegener (SPD), Uwe Wirkner (FDP), Simon Brecht (Die Linke) und Anton Baron(AfD). Maximal zwei Minuten Zeit bekommen die Kandidaten von den