Olaf Scholz beim digitalen Neujahrsempfang der SPD

Olaf Scholz gibt den Kümmerer
Wie Ralf Schnörr, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken (Bildschirm), vermisst auch Vizekanzler Olaf Scholz seinen Friseur. Foto: Jürgen Paul   Bild: Paul, Jürgen

Heilbronn  Beim digitalen Jahresempfang der SPD-Kreisverbände Heilbronn Stadt- und Landkreis präsentiert sich der Bundesfinanzminister und Vizekanzler staatsmännisch souverän, bleibt aber meist sehr vage. Als zentrale Zukunftsthemen nennt Scholz Europa. Digitalisierung sowie Respekt und Anerkennung.


"Ich kann Kanzler." So platt würde Olaf Scholz das kaum formulieren. Aber die Botschaft, die der Kanzlerkandidat der SPD beim digitalen Jahresempfang der SPD-Kreisverbände Heilbronn Stadt und Land am Dienstagabend aussendet, ist eindeutig: Der Finanzminister und Vizekanzler hat reichlich Regierungserfahrung und sorgt in der Corona-Krise mit gewaltigen Hilfspaketen dafür, dass das Land weiter funktioniert. Wenig Emotionen Ruhig, souverän und abgeklärt beantwortet Scholz 90 Minuten lang die