Nur einer setzt im Endspurt auf Wahlkampf im Saal

Nur einer setzt im Endspurt auf Wahlkampf im Saal
Am Eingang zur Harmonie in Heilbronn: Besucher werden von einem AfD-Mitarbeiter vor dem Zutritt auf Fieber getestet. Ein Hygienekonzept war Pflicht. Foto: Friese   Bild: Friese, Carsten

Heilbronn  Seit Monaten finden in der Heilbronner Harmonie keine Konzerte oder andere Veranstaltungen statt. Corona. Jetzt hat die AfD am Montagabend zur Wahlkampfveranstaltung in das große Kulturzentrum gerufen. Ist das erlaubt?


Die Corona-Verordnung des Landes lässt Wahlkampf als Präsenzveranstaltungen unter dem Aspekt der Versammlungsfreiheit auch in Innenräumen zu. Bedingung: Es muss ein ausreichendes Hygienekonzept vorliegen. Die AfD hat das Zulässige organisiert. Von anderen Parteien "wurden bisher keine Wahlkampfveranstaltungen mitgeteilt und auch kein Hygienekonzept vorgelegt", teilt die Heilbronner Stadtverwaltung auf Stimme-Anfrage mit. Digitaler Wahlkampf per Videokonferenzen war bisher Trumpf. Haben andere