Landtagswahl: Analyse zum Ergebnis im Wahlkreis Heilbronn

Landtagswahl Heilbronn
Bild: HSt-Grafik

Heilbronn  Im Landtags-Wahlkreis Heilbronn haben die Grünen am Sonntag mit 30 Prozent ihr bislang bestes Ergebnis erzielt. Innenminister Thomas Strobl konnte der CDU bei der Landtagswahl keinen neuen Schwung verleihen. Eine Analyse.


Grün ist die dominierende Farbe im Wahlkreis Heilbronn. Mit dem Rekordergebnis von exakt 30 Prozent sicherte sich Susanne Bay nach 2016 erneut das Landtags-Direktmandat und fügte der CDU mit Innenminister Thomas Strobl (60) eine empfindliche und bittere Niederlage zu, die in dieser Deutlichkeit vor dem Wahlsonntag niemand erwartet hatte. Die Grünen setzten damit zum dritten Mal in Folge ihren politischen Aufschwung fort, der 2011 mit 21,5 Prozent begonnen hatte.