Erstwählerin: Nach Stimmabgabe ein gutes Gefühl

Nach erster Stimmabgabe ein gutes Gefühl
Erstwählerin bei einer Landtagswahl: Besarta Hajra (19) gibt im Wahllokal der Schmoller-Schule ihre Stimme ab. Ein bisschen aufgeregt war sie zuvor schon, räumt sie ein. Pro- und Contra-Listen hat sie im Vorfeld über die Parteien aufgestellt. Fotos: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Heilbronn  Einige Bürger sagen offen: Sie wählen anders als sonst - vor allem auch mit Blick auf die Corona-Politik.


Als sie das erste Mal bei einer Landtagswahl im Wahllokal Gustav-von-Schmoller-Schule ihre Stimme abgegeben hat, ist Abiturientin Besarta Hajra (19) zufrieden. Sie hat bewusst gewählt, wollte mitentscheiden, wer das Land künftig politisch gestaltet. Aber: Das besondere Szenario in Corona-Zeiten mit Maske, Abstand und Desinfektionsmitteln vor dem Eingang habe das Ganze "heute irgendwie zu einer formellen Sache gemacht". Dennoch: Die 19-Jährige wird mit Spannung beobachten, wie die Wahl im Land