Landtagswahl 2021

Wahlcheck zur Landtagswahl mit Winfried Kretschmann, Die Grünen

Heilbronn  Im Vorfeld der Landtagswahl in Baden-Württemberg präsentieren sich Spitzenpolitiker in Heilbronn beim Wahlcheck mit Stimme-Chefredakteur Uwe Ralf Heer. Am Dienstagabend war Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Die Grünen, zu Gast.

Email
Bei niedrigen Inzidenzen könne man mit Bedacht öffnen, sagte Kretschmann in Heilbronn. Beim Impfen erwartet er einen Hochlauf im zweiten Quartal. Foto: Andreas Veigel

Auch in diesem außergewöhnlichen Landtagswahlkampf setzt die Heilbronner Stimme die Tradition der Wahlchecks mit Spitzenpolitikern fort. Innerhalb von neun Tagen werden an sechs Abenden sechs Spitzenkandidaten jeweils 90 Minuten lang Rede und Antwort stehen. 

Kretschmann ruft Bürger in der Corona-Pandemie zum Durchhalten auf

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident und Spitzenkandidat der Grünen für die Landtagswahl, ruft die Bürger in der Corona-Pandemie weiter zum Durchhalten auf. „Das Virus ist unser Feind. Und der ist raffiniert und verschlagen“, mahnte der 72-Jährige am Dienstagabend beim Stimme-Wahlcheck unter der Pyramide der Kreissparkasse Heilbronn. 

Es gelte, bei Öffnungen und Lockerungen von Maßnahmen vorsichtig zu sein, um Virus-Mutationen in Schach zu halten. Man könne das Virus durch Disziplin bezwingen, betonte Kretschmann. „Dann packen wir das, davon bin ich überzeugt.“ Der Kopf müsse über die Gefühle herrschen, auch wenn es ermüdend sei. „Das geht uns allen auf den Zeiger.“ Er gehe davon aus, dass das Impfen spätestens im zweiten Quartal „hochlaufen“ werde. Der Mangel an Impfstoff sei durch nichts zu ändern.

 

Das Video der Veranstaltung ist hier in voller Länge zu sehen. Bereits am Mittwochabend geht es um 19 Uhr weiter mit Sahra Mirow (Die Linke). Auch diese Veranstaltung kann nach Anmeldung im Live-Stream verfolgt werden. Um auf das Video zu gelangen, muss auf dem untenstehenden Feld „Inhalte anzeigen“ geklickt werden.

Sie möchten unser Youtube-Video ansehen?

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellung kann Ihnen diese Datenvisualisierung nicht angezeigt werden.

Hier können Sie eine Änderung Ihrer Einstellungen vornehmen, um sich die Grafik anzeigen zu lassen.

Datenschutzeinstellungen ändern

Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Wie hat Ihnen der Wahlcheck gefallen? Waren Sie live dabei? Schreiben Sie uns Ihr Feedback an wahlcheck@stimme.de

 


Spitzenpolitiker bei Stimme-Wahlchecks

An sechs Abenden fühlt Chefredakteur Uwe Ralf Heer den Spitzenkandidaten 90 Minuten lang auf den Zahn – aufgrund der Corona-Pandemie allerdings ohne Zuschauer in der Kreissparkasse Heilbronn. Alle Wahlchecks werden live von stimme.tv übertragen.

Nach Susanne Eisenmann (CDU), Hans-Ulrich Rülke (FDP), Andreas Stoch (SPD), Bernd Gögel (AfD) und Winfried Kretschmann (Grüne) folgt Sahra Mirow (Die Linke) am Mittwoch, 24. Februar. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. 

 

 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Hier finden Sie einen ergänzenden Inhalt wie Schaubilder, Karten, Videos etc.
Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können.

Datenschutzeinstellungen ändern

Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

 


Foren mit Kandidaten aus der Region

Neben den sechs Wahlcheck-Foren mit den Spitzenkandidaten gibt es Foren mit Kandidaten aus der Region. Im Gespräch mit Stimme-Redakteuren tauschen die Kandidaten Positionen aus. Jeder kann die Debatten im Livestream auf Stimme.de verfolgen und vorher Fragen formulieren.

Den Auftakt machen am Freitag, 19. Februar, 19 Uhr, die Kandidaten des Wahlkreises Heilbronn. Susanne Bay (Grüne), Thomas Strobl (CDU), Michael Seher (AfD), Rainer Hinderer (SPD), Nico Weinmann (FDP) und Marlene Neumann (Die Linke) diskutieren in der Boxx im Theater Heilbronn.

Am Donnerstag, 25. Februar, 19 Uhr, treffen im selben Format Michael Preusch (CDU), Erwin Köhler (Grüne), Rainer Podeswa (AfD), Jens Schäfer (SPD), Georg Heitlinger (FDP) und Emma Weber (Die Linke) aus dem Wahlkreis Eppingen aufeinander.

Tags darauf am Freitag, 26. Februar, 19 Uhr, folgt die Diskussion zum Wahlkreis Neckarsulm mit Isabell Huber (CDU), Armin Waldbüßer (Grüne), Carola Wolle (AfD), Klaus Ranger (SPD), Alexander Hampo (FDP) und Jasmin Ellsässer (Die Linke).

Auch für den Wahlkreis Hohenlohe wird es am Dienstag, 2. März, 19 Uhr, ein Forum geben. Eingeladen sind Arnulf von Eyb (CDU), Catherine Kern (Grüne), Anton Baron (CDU), Patrick Wegner (SPD), Uwe Wirkner (FDP) und Simon Brecht (Die Linke).

Leser fragen Fragen, gerne auch an einzelne Kandidaten, können vorab per Mail an redaktionsmarketing@stimme.de eingereicht werden. Die Moderatoren bringen eine Auswahl in die Debatte ein. 


Landtagswahl 2021 Newsletter

Christoph Donauer

Christoph Donauer

Autor

Christoph Donauer kümmert sich bei der Stimme um alles, was in Heilbronn, Deutschland und der Welt los ist. Seit 2019 ist er Redakteur für Politik und Wirtschaft. Davor war er als Journalist in Berlin, Brüssel, Dänemark und Stuttgart unterwegs.

Kommentar hinzufügen