Motorrad-Importeur zieht in Rieleder-Halle

Gründer verlagern Firmensitz nach rasantem Wachstum von Eppingen nach Böckingen

Von Manfred Stockburger

Motorrad-Importeur zieht in Rieleder-Halle
In die Böckinger Rieleder-Halle zieht neues Leben ein.Foto: Ulrike Kugler

Heilbronn - Man mag es in diesen Zeiten kaum glauben, aber es gibt in der regionalen Wirtschaft auch echte Erfolgsgeschichten. Eine davon ist die Firma Jack Fox. Die Firma, die zwei pfiffigen 25-Jährigen gehört, bezieht zurzeit im Heilbronner Gewerbegebiet Böckingen West ein neues Gebäude: In der früheren Rieleder-Halle werden jetzt nicht mehr Schmucktextilien gefertigt, sondern Motorroller montiert und geprüft. Die alten Räumlichkeiten in Eppingen sind durch das rasante Wachstum zu klein geworden.

Stolze 25 000 Roller ihrer Marke Jack Fox haben Michael Sicko und Daniel Brauchle im vergangenen Jahr verkauft - die meisten davon in Deutschland und in Österreich. Zurzeit bauen sie einen Vertrieb in Polen, Frankreich und Spanien auf. Noch während ihrer Lehrzeit haben die beiden Geschäftspartner die Firma vor vier Jahren gegründet, heute beschäftigt ihre Jack Fox GmbH Co. KG rund 80 Mitarbeiter.

Containerterminal

Die Roller, die mit Motoren zwischen 49 bis 250 Kubikzentimeter ausgestattet sind, lassen die Jungunternehmer nach eigenen Vorgaben in China und in Taiwan fertigen. Per Schiff werden die Zweiräder nach Hamburg geliefert, mit dem Zug geht es dann nach Süddeutschland - bisher ist in Kornwestheim Endstation. Brauchle hofft, dass das Heilbronner Containerterminal bald fertig wird: Dann sollen die Roller direkt an den Neckar geliefert werden. Allerdings weiter mit dem Zug, die Schiffsverbindung von Hamburg nach Heilbronn ist zu umständlich. „Das geht nur von Rotterdam aus“, erklärt Geschäftsführer Daniel Brauchle.

Nicht über Motorradhändler, sonder über Versandhäuser wie Otto, über Baumärkte wie Praktiker oder über die Metro-Gruppe werden die Jack-Fox-Roller verkauft. „Wir sind Großhändler.“ Reparaturen erledigen die Jungunternehmer mit eigenen Monteuren, die zu den Kunden vor Ort kommen.