Wie kleinere Geschäfte mit den Corona-Auflagen klarkommen

Schonzeit für kleinere Geschäfte

Region  Dem Lockdown folgt eine Phase der Entspannung für Kleinunternehmen. Die Zukunftsperspektive ist vielerorts allerdings ungewiss. Manche Läden haben aber auch ein Umsatzplus aufzuweisen.


Umsatzeinbrüche und Verunsicherung hat die Corona-Pandemie für kleinere Geschäfte zur Folge gehabt. Die Lockerungen nach dem Lockdown, staatliche Hilfen und ein gesteigerter Konsumwille entschädigen nun für die unerwartete Saure-Gurken-Zeit zwischen März und Mai, zumindest teilweise. Ein Blick in die Zukunft offenbart jedoch Skepsis. Wirtschaftliches Überleben dank staatlicher Hilfen Exemplarisch für die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen steht das Landcafé Leinberger. "Keine Frage,