Jobcenter bietet Qualifizierung im Landkreis an

Jobcenter bietet Qualifizierung im Landkreis an
Arnulf Leber (BBQ), Alexandra Neukam (Arbeitsagentur), Peter Thalmann (Stadt Eppingen), Christoph Glaser (BBQ) und Marco Krebs (Jobcenter) (v.l.). Foto: Jürgen Paul   Bild: Paul, Jürgen

Eppingen  Weiterbildungsmaßnahmen für Arbeitslose, die kaum mobil sind oder wegen Betreuungsaufgaben nur in Teilzeit arbeiten können. Pilotprojekt startet nächste Woche in Eppingen und soll auf weitere Gemeinden ausgeweitet werden, wenn es angenommen wird.

Von Jürgen Paul

Das Jobcenter Landkreis Heilbronn geht neue Wege bei der Weiterbildung. Erstmals werden Kurse in der Region direkt vor Ort angeboten - und zwar in Eppingen. Bisher fanden die Qualifizierungsmaßnahmen zentral in Heilbronn statt. Mit der Folge, dass "wir viele Kunden verloren haben", wie Marco Krebs, Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis, beim Pressegespräch in Eppingen berichtet. Betreuungsverpflichtungen als Hindernis Für viele Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder knappem Zeitbudget