Ein Leben für den Sport und vieles mehr

Ein Leben für den Sport und vieles mehr
Umringt: Edith Kobold weist auf ein Foto in der Vereinschronik, das sie als Trainerin inmitten der Volleyballdamen zeigt. Foto: Jörg Kühl   Bild: Kühl, Jörg

Eppingen  Die mehrjährige Vorsitzende im TVE Edith Kobold hat mit der Frauen-Volleyballabteilung Bleibendes geschaffen. Auch als Inhaberin der Norge-Reinigung ist sie in der Fachwerkstadt vielen Menschen bekannt. Was die 69-Jährige heute antreibt:

Von Jörg Kühl

Sie ist die erste Frau im Vorstand des Turnvereins Eppingen 1865 e.V. Dort hat sie 1973 die Abteilung Volleyball gegründet. 2008 bis 2014 stand sie als Erste Vorsitzende an der Spitze von Eppingens größtem Verein. Auch heute noch ist Edith Kobold vielfältig engagiert. Ein besonderes Anliegen ist der Eppingerin, für Nachwuchs zu werben. Dass Edith Kobold nach einigen geschichtlichen Details über den Verein befragt werden würde, war der 69-Jährigen schon klar. Entsprechend hatte sie die