Wie die Stadt Bad Rappenau Veranstaltungen fürs kommende Jahr plant

Bad Rappenau plant das Jahresprogramm 2021 - ohne wirklich planen zu können
Die Planungen für das Parkfest im kommenden Sommer laufen bereits. Verträge werden allerdings noch keine unterschrieben. Foto: Elfi Hofmann   Bild: Hofmann

Bad Rappenau  Wie plant die Große Kreisstadt einen Jahres-Veranstaltungs-Kalender ohne zu wissen, wie es mit Corona weitergeht? Nach zahlreichen Absagen im Jahr 2020 hofft der städtische Touristikbetrieb BTB auf das kommende Jahr. Viele Termine stehen, Verträge noch nicht.


Keramikmarkt, Musiksommer, Garten und Genuss: Hinter all diesen Veranstaltungen steckt viel Vorbereitung. Alle mussten 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Und auch wenn niemand in die Zukunft schauen kann, hat sich Dieter Wohlschlegel, Geschäftsführer der Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH (BTB), entschieden, das kommenden Jahr ähnlich anzugehen wie sonst auch. "Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir so planen, als würde 2021 ganz normal laufen", sagt Wohlschlegel. Der Programm