In Eppingen entsteht ein soziales und ökologisches Quartier

Am Zylinderhof entsteht ein soziales und ökologisches Quartier
Große und kleinere Quader: Das Styropormodell zeigt, wie der Zylinderhof künftig aussehen könnte. Unten der Verlauf der Adelshofer Straße. Foto: LBBW Immobilien   Bild: Stadtverwaltung Eppingen, Büro LBBW Immobilien.

Eppingen  Der Eppinger Gemeinderat legt die Kriterien für die Ausschreibung des Baugebiets Zylinderhof III fest und legt damit neue Schwerpunkte in der Wohnungspolitik. Künftig soll es eine Mindestanzahl "bezahlbaren Wohnraums" geben. Was die Bewerber bringen müssen:

Von Jörg Kühl

Sozial und ökologisch: So soll das neue Wohnquartier Zylinderhof III gestaltet werden. Dies ist ein Ergebnis einer inhaltlichen Abstimmung im Eppinger Gemeinderat am Dienstag. Die Projektleiter Rabea Winkler und Andreas Hilgert von der Firma LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH mit Sitz in Stuttgart haben vorgestellt, nach welchen Kriterien die städtischen Grundstücke an der Adelshofener Straße an Wohnungsbau-Investoren vergeben werden sollen. Darüber wurde jetzt lebhaft diskutiert. Um