VHS Eppingen: Das neue Programm bietet viel Entspannung

Kraichgau  In Eppingen kann man Waldbaden gehen und Spanisch lernen, in Ittlingen trainiert man mit der Kugelhantel, und in Gemmingen gibt es einen Aiki-Taiso-Kurs. Was neu im Angebot der Volkshochschule ist.

Von Christine Faget

VHS Eppingen: Das neue Programm bietet viel Entspannung

Der kommissarische VHS-Leiter Christian Krumpholz und Verwaltungsmitarbeiterin Petra Wagner.

Foto: Christine Faget

Wenn in Eppingen am 18. Februar das Sommersemester der Volkshochschule beginnt, können die Teilnehmer in 75 Kursen neue Erfahrungen sammeln, darunter sehr spezielle.

Bildungstreff für Ältere

Zum Beispiel beim Bildungstreff für Ältere. Auf den ist der kommissarische VHS-Leiter Christian Krumpholz besonders stolz. In acht Seminaren und Exkursionen können die Teilnehmer ihre Allgemeinbildung auffrischen. Zum Beispiel am 7. Juni, wenn der Germanist und Theologe Peter Lucke in die Philosophie der 68er einführt. Oder am 28. Juni, wenn der Winzer Georg Benz zu einer Weinverkostung einlädt und über Riesling, Burgunder und Co. aufklärt. Die acht Seminare beim Bildungstreff kosten 58 Euro. Das Angebot richtet sich vorzüglich an die Generation 60 Plus, jüngere Teilnehmer seien jedoch auch willkommen, sagt Krumpholz.

Wieder neu im Programm: Ein Anfänger-Spanisch-Kurs

Neben Englisch- und Französischkursen kann man im neuen Semester auch Spanisch lernen. Und zwar von Grund auf: Am Dienstag, 19. Februar, beginnt um 19.45 Uhr ein neuer Anfängerkurs. Es sind noch Plätze frei, betont Krumpholz. Das Seminar kostet 75 Euro und findet 15 Mal statt. Studienreisen stehen in diesem Semester hingegen nicht im Programm. Diese werden voraussichtlich im Herbst wieder angeboten.

Neues finden Interessierte, die das Bewegungsangebot durchblättern. Shinrin Yoku ist im Deutschen unter dem Namen Waldbaden bekannt und eine Entspannungsmethode. In Japan sei das Waldbaden ein Trend, meint Krumpholz. Es gehe darum, sich über den sanften Waldboden zu bewegen. "Bei uns ist das besonders interessant, weil wir den schönen Eppinger Stadtwald haben." Krumpholz will als naturverbundener Mensch selbst teilnehmen.

Strickkurs für Männer, Nähkurs für Kinder

VHS Eppingen: Das neue Programm bietet viel Entspannung

In vielen Kursen des neuen VHS-Programms geht es um das Thema Entspannung.

Foto: Stevica Mrdja-stock.adobe.com

Auch handwerklich können sich die Teilnehmer fortbilden. Erstmals wird ein Strickkurs für Männer angeboten. Die Dozentin habe empfohlen, die Kurse für Männer und Frauen getrennt zu organisieren, erklärt Christian Krumpholz. Auf dem Programm stehen außerdem ein Nähkurs für Kinder und ein Kurs, in dem man lernt, Patchwork-Decken zu nähen.

Beim Angebot "Zu Gast in Småland" entführt Dozentin Barbara Gutöhrle nach Schweden, in die Heimat von Astrid Lindgren. Die Teilnehmer lernen Rezepte kennen, die in Lönneberga oder Katthult gekocht werden. Der Kurs kostet 12,50 Euro und findet am Donnerstag, 28. März, von 18 bis 21.45 Uhr in der Hellbergschule Eppingen statt.

Sport in Ittlingen und Gemmingen

In Ittlingen ist das Kettlebell-Training neu im Programm. Am Samstag, 23. März, lernen die Teilnehmer von 14 bis 17 Uhr, wie man mit der Kugelhantel umgeht. Das Training mit dem Gerät hat vor allem in Russland und der früheren Sowjetunion eine lange Tradition. Frauen stemmen Hanteln zwischen acht und zwölf Kilogramm, bei Männern wiegt die Kugelhantel zwischen zwölf und 16 Kilogramm.

Auch in Gemmingen gibt es eine neue Sportart zu entdecken: Aiki-Taiso. Die Gymnastik ist angelehnt an die Kampf- und Bewegungskunst Aikido. Allerdings gehe es bei Aiki-Taiso vor allem um Gymnastik und das Aufwärmen, erklärt Krumpholz. Teilnehmen können alle ab zwölf Jahren, trainiert wird wie traditionell in Japan auf weichen Matten.

Programmheft

Das komplette Programm finden Interessierte im Internet unter www.vhs-eppingen.de. Dort können sie sich auch anmelden. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Anmeldekarte auszufüllen, die den Programmheften beiliegt. Petra Wagner gibt unter der Nummer 07262 2069519 Auskunft. Sie ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr zu erreichen sowie zusätzlich montags und donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr.

 

Kommentar hinzufügen